Winterpause im Anmarsch

Winterpause im Anmarsch

JFV Teams mit Winterpause vor den Augen

Wenn sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt und die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen dann ist es auch an der Zeit das der JFV  seinen Endspurt vor der Winterpause ansetzt. Dabei stehen für einige Teams aber schwere Aufgaben an. Die A1-Junioren empfangen im ersten Rückrundenspiel als Herbstmeister den VfR07 Limburg im heißen Stadtderby. Natürlich will die Leptien/Schnee Elf als Tabellenführer in die Winterpause gehen aber das wird,  gegen die mit Sicherheit hochmotivierte Domstädter, kein Selbstläufer. Vor einer noch höheren Hürde stehen im ersten Rückrundenspiel die B1-Junioren. Sie müssen die undankbare Aufgabe annehmen beim Tabellenführer in Karben anzutreten. Wahrlich keine leichte Aufgabe zumal der Iterman/Pickhard Elf jeder Punkt weiterhelfen würde. Auch nicht leichter haben es die C1-Junioren die bereits beim 2.Rückrundenspiel erneut Auswärts antreten müssen. Bei der Reserve des Hessenligisten Vikt. Griesheim wird das sicherlich keine leichte Aufgabe. Die B2-Junioren hingegen erwarten als Tabellenführer im Spitzenspiel die JSG Goldener Grund auf dem KR in Ahlbach. Die D1-Junioren fahren zum Tabellennachbarn Spvgg Eltville in den Rheingau. Für die lange Anreise möchte sich das Team sicherlich mit einer Revanche für die Vorrundenniederlage belohnen. Die D2-Junioren haben bereits heute in Ahlbach die JSG Eisenb/Haint/Mün zu Gast und möchte nach der überraschenden Niederlage letzte Woche die Winterpause mit einem Sieg antreten. Das trifft auch auf die D3-Junioren zu die zudem gerne die Tabellenführung zurückerobern möchten. Keine leichte Aufgabe im Derby beim VfR07 Limburg.

Jetzt heißt es Gas geben bei allen Teams die sich noch eine gute Aussgangssituation für den Rest der Rückrunde erarbeiten wollen und wir drücken allen die Daumen.

An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön an den TuS Ahlbach der es uns in der derzeitigen Platzsituation ermöglicht hat Trainingseinheiten und Spiele in Ahlbach auszutragen. Danke Peter !