Wichtige Siege und Niederlagen für JFV Teams

Wichtige Siege und Niederlagen für JFV Teams

An diesem letzten Novemberwochenende wo in Deutschland alles im Zeichen der Pandemie stand, waren 5 Teams des JFV im Einsatz. Dabei standen richtungsweisende Partien auf dem Programm.
Die U17 musste bei den heimstarken Eltviller ran. Bei der 3:1 Niederlage lies die Sluka/Saletzki Elf wichtige Punkte im Aufstiegskampf liegen und hat jetzt leider nichts mehr in eigener Hand. Auch die U18 konnte beim Favoriten in Biebrich für keine Überraschung sorgen und unterlag letztendlich hoch. Aber die Breidenbach/Fritz Elf muss sich aufrappeln und dort Punkte holen wo es machbar ist. Im Kampf um die Tabellenspitze hat die U15 in Walldorf, beim Tabellendrittletzten, Federn gelassen und verlor 2 wichtige Punkte. Trotzdem hat die Boullion/Simsek Elf noch die Chance aus eigener Kraft die Herbstmeisterschaft zu erringen. Die U14 hingegen zeigte sich von den letzten Niederlagen gut erholt und bezwang die Freien Turner aus Wiesbaden mit 2:1 und konnte sich etwas Luft verschaffen im Abstiegskampf. Ganz spannend geht es in der DJ Gruppenliga Wiesbaden zu. Die U13 gewann ihr erstes von zwei Endspielen im Mainzer Vorort Kastel mit 3:0 und klettert wieder auf den 3.Platz in der Tabelle. Die Hastrich Elf hat, vorausgesetzt ihr gelingt ein Sieg im letzten Heimspiel, alle Chancen auf die Teilnahme auf die Meisterschaftsrunde. in einem Testspiel gewann unsere U11 beim TuS Koblenz U10.