U17 erfolgreich im Hessenpokal

U17 erfolgreich im Hessenpokal

U17 erreicht 2.Runde im Hessenpokal

Der JFV wird seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt beim Gruppenligisten SV Stephan Griesheim letztendlich verdient. In der ersten Spielhälfte bestimmte der JFV über weite Strecken das Spiel und konnte durch die Tore von Youness Lmadaghri und Jonas Schulz eine 0:2 Führung herausspielen. Leider schafften es die Kombinierten aber nicht im weiteren Verlauf frühzeitig den Sack zuzumachen. Durch die hin und wieder entstehenden Konter, die JFV Schlussmann Justin Pakula entschärfen konnte, blieb die Partie offen. Kurz vor der Pause kamen die Hausherren nach einem Standard dann doch zum Anschlusstreffer. Nach der Pause gelang den Gästen sogar nach einem schnellen Konter der schmeichelhafte Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt kam auf beiden Seiten kaum mehr Spielfluss zu Stande. In der Schlussphase brachte dann Merlin Frink nach einem schönen Spielzug seine Farben wieder in Führung die Justin Diehl bei einem Konter in der Nachspielzeit sogar noch ausbauen konnte. Der JFV zieht verdient in die nächste Runde ein und erwartet auf dem heimischen Gelände nun den Hessenliga Tabellenführer SV Darmstadt 98.
JFV Dietkirchen/Offheim: Justin Pakula, Colin Iwan, Noah Hannappel, Elias Fröhlich, Nikolaus Hering, Youness Lmadaghri, Justin Diehl, Niklas Zimmer, Paul Steinhauer, Jonas Schulz, Julian Graf  (Tim Schäfer, Luis Becker, Fabian Pötz, Merlin Frink).
Tore: 0:1 (5.) Youness Lmadaghri, 0:2 (28.) Jonas Schulz, 1:2, 2:2 (30./48.) Sattler, 2:3 (72.) Fabian Pötz, 2:4 (80+1.) Justin Diehl.