U15 holt wichtige Punkte um aus dem Tabellenkeller zu kommen

U15 holt wichtige Punkte um aus dem Tabellenkeller zu kommen

BG Frankfurt – JFV Dietkirchen/Offheim 0:1 (0:1)
 
Im 6 Punkte Spiel wollten die Kombinierten an die 1. Hälfte der Vorwoche anknüpfen und gingen entsprechend konzentriert ins Spiel. Leider merkte man beiden Mannschaften an, dass es heute um viel geht, was sich in langen Bällen und wenig Spielfluss zeigte. Der JFV stand etwas tiefer und versuchte durch schnelles Verschieben die Räume eng zu machen. Nach gut sechs Minuten zeigten sich die Gastgeber das Erste Mal im Strafraum der Kombinierten, aber die Flanke flog an Freund und Feind vorbei Richtung Seitenauslinie. Der nächste Versuch näherte sich an, wurde aber vom Pfosten zur Nichte gemacht (10.) Die Kombinierten antworteten mit einem Freistoß der sein Ziel verfehlte. Nach gespielten 20 Minuten fasste sich Mika Heuser ein Herz und versenkte einen 25 Meter Kracher zur etwas glücklichen Führung. Einen von Louis Hartmann getretenen Freistoß entschärfte der Schlussmann der Blau- Gelben sicher (25.) So ging es mit einer knappen Führung in die Pause. Nach dem Wechsel das selbe Bild, die Gastgeber rennen an, können aber keine zwingenden Chancen erspielen und wenn Sie vor dem Tor auftauchen finden sie in Maurice Heuser Ihren Meister. Gelegentlich kann sich der JFV mit Kontern befreien, diese bringen aber keine Ergebnis Veränderung. So nimmt die Lengwenus-Breser Truppe mit Glück und Geschick die Drei Punkte mit nach Hause. Wir haben heute nicht schön gespielt aber erfolgreich, wir wollten den Dreier, dass haben wir erreicht freute sich ein erleichterter Enrique Breser.
Aufstellung: Heuser, Wilkens, Schoppa, Muth, Hartmann, Lengwenus, Sauer, Mais, Heuser M, Wagner, Schumacher (Ebel, Geis).
Tor: Mika Heuser.