U14 steigt mit guter Leistung in die Saison ein

U14 steigt mit guter Leistung in die Saison ein

JFV Dietkirchen/Offheim 2 – JSG Hünfelden  5:2 (4:1)
Nach einer intensiven Vorbereitung mit einigen durchwachsenen Ergebnissen bei den Testspielen, stand heute das 1. Punktspiel für die C2- Junioren an. Mit der JSG Hünfelden kam ein Gegner den man gut kennt und den die jungen Reckenforstler nicht auf die leichte Schulter nehmen wollten. Denn beim Gast waren gut die Hälfte der Spieler des älteren Jahrgang am Start. Nach gut zwei gespielten Minuten wurden der JFV kalt erwischt, nach einem individuellen Fehler im Spielaufbau konnte der Gast nur durch ein Foul an der Strafraumkante gestoppt werden. Der fällige Freistoß schlug im Winkel zum 0-1 ein. Geschockt schienen die Reckenforstler durch den Gegentreffer aber nicht. Mit einer guten Raumaufteilung, schnellem und einfachem Passspiel, ließen sie Ball und Gegner laufen. Nach 8. Minuten belohnten sie sich mit dem hochverdienten Ausgleich zum 1-1 durch Umar Umarov. Nur eine Minute später legte Lennart Muth zum 2-1 vor. Jetzt hatte der JFV das Spiel fest im Griff und lies so gut wie keine große Möglichkeiten für die Gäste zu. Nach einer einstudierten Eckballvariante erhöhte Moritz Muth auf 3-1 (20.) Kenay Bischoff erhöhte noch vor der Pause auf 4-1 (31.) Zur Pause wurde etwas gewechselt, was dem Spielfluss aber keinen Abbruch tat.  Leider nutzten die Kombinierten die herausgespielten Möglichkeiten nicht konsequent genug. Entweder wurden gute Möglichkeiten durch den Keeper pariert, die Latte oder die vielbeinige Abwehr stand im Weg. So dauerte es bis zur 50 Minuten ehe Lennart Muth mit seinem zweiten Treffer zum 5-1 erhöhte. Eine Ergebnis Korrektur gab es dann doch noch, als ein eigentlich ungefährliches Rückspiel zu Jonas Iwan zu kurz angesetzt wurde und der aufmerksame Gästestürmer sich  nicht zweimal bitten lies und auf 5-2 verkürzte (60.)
Fazit: Der Erste Auftritt der C-Junioren auf dem Großfeld kann man als absolut gelungen bezeichnen. Laufbereitschaft, einfaches Passspiel und schöne Kombinationen machen Lust auf mehr. Jetzt schön konzentriert die nächsten Trainingseinheiten absolvieren und zum nächsten Spiel am kommenden Samstag bei der JSG Brechen/Weyer nachlegen.
JFV Dietkirchen/Offheim: Jonas Iwan- Moritz Muth, Josh Ebel, Noel Mais, Laurenz Sueselbeck- Finn Lengwenus, Adrian Wagner, Umar Umarov, , Julius Müller- Kenay Bischoff, Lennart Muth(Lucas Langner, Henry Supf, Julius Zey, Jan Kiendl).
Tore: 0:1 (2.) , 1:1 (8.) Umar Umarov, 2:1 (10.) Lennart Muth, 3:1 (20.) Moritz Muth, 4:1 (31. Kenay Bischoff, 5:1 (50.) Lennart Muth, 5:2 (60.) .