U13 siegt im Derby und springt auf den 3.Platz

U13 siegt im Derby und springt auf den 3.Platz

VfR07 Limburg – JFV Dietkirchen/Offheim 0:9 (0:5)

Mit einem guten Gefühl der sehr erfolgreichen Futsal-Hallenrunde und dem 5.Platz bei der Hessenmeisterschaft, fuhr die U13 des JFV zum Derby gegen den VfR 07 Limburg auf den Stephanshügel. Sehr schnell wurde man der Favoritenrolle gerecht und so eröffnete Noah Perner in der 7. Spielminute den Torreigen mit einem Flachschuss aus 15m ins rechte Eck. Der Ball rollte mit schönen Kombinationen durch die eigenen Reihen. Das 0:2 von Luca Seifried war ein sehr schöner Schlenzer von links ins obere rechte Toreck. Es folgten das 0:3 durch Fynn Altenhofen, dann ein Doppelpack von Ali Isik und das 0:6 durch Nick Weimer, der sich nach einer tollen Hackenvorlage von Noah Perner, gekonnt durchsetzte. Noah wiederum schoss das 0:7, ehe Felix Bick mit einem Kopfball nach einem Eckball zum 0:8 einnickte. Den Schlusspunkt setzte Ali Isik zum hochverdienten 0:9. Nur der gute Torhüter des VfR sorgte mit Glanzparaden dafür, dass es nicht zweistellig wurde. Trainer Benedikt Kutzmann konnte sich sogar erlauben, einige Stammspieler krankheitsbedingt zu schonen. Dennoch zeigt die Formkurve weiterhin nach oben. Es war jetzt schon das fünfte Spiel in Folge „zu Null“ hinten. Daher ist die klare Zielrichtung weiterhin ein Top 3 Platz in der Tabelle zu erreichen.
Tore: Ali Isik (3), Noah Perner (2), Luca Seifried, Nick Weimer, Felix Bick, Fynn Altenhofen.