U13 ist Futsal Regionalmeister

U13 ist Futsal Regionalmeister

Am Sonntag trat die U13 des JFV, in der Georg-Leber Halle in Obertiefenbach, bei den Futsal-Regional-Meisterschaften 2020 der Region Wiesbaden an. Der amtierende Futsal Kreismeister wurde gleich im ersten Spiel gegen den Rheingau-Taunus-Vertreter JFV Taunusstein mit einem überragenden 3:0 Sieg seiner Favoritenrolle gerecht. Das Team von Benedikt Kutzmann spielte einen tollen Kombinationsfußball gegen den Tabellenführer der Kreisliga A Rheingau-Taunus und gewann auch in dieser Höhe verdient. Im 2.Spiel ging es gegen die FV Alemannia Nied, dem Hallensieger aus dem Maintaunus Kreis, die selbst in ihrem ersten Spiel mit einem 2:0 Sieg gegen FT Wiesbaden aufhorschen ließen. Also hatte man quasi schon ein kleines Endspiel. Die Kombinierten gingen daher sehr konzentriert ins Spiel, das man überlegen mit 4:1 gewann. Zum Schluss gelang dem JFV ein etwas glanzloser 4:3 Sieg gegen die FT Wiesbaden, dem Vertreter aus Wiesbaden und damit stand der neue Futsal Regional Meister fest. Die Kutzmann Mannschaft bleibt somit weiterhin in der Futsalrunde ungeschlagen und freut sich als frisch gebackener Regio Meister auf die Hessenmeisterschaft, die am 29.02. in Homberg/Efze stattfindet.
Zum Einsatz kamen: Oskar Heidenreich, Max Lorger, Jonathan Kutzmann, Niklas Zapp, Felix Bick, Johannes Lottermann, Noah Perner, Luca Seifried, Ali Isik, Julian Schlotmann, Elias Wolf und Kerem Kanat.