Warning: Undefined variable $ub in /homepages/41/d68796056/htdocs/clickandbuilds/JFV_DO/wp-content/plugins/advanced-page-visit-counter/public/class-advanced-page-visit-counter-public.php on line 148

Warning: Undefined variable $ub in /homepages/41/d68796056/htdocs/clickandbuilds/JFV_DO/wp-content/plugins/advanced-page-visit-counter/public/class-advanced-page-visit-counter-public.php on line 160
U 16 schließt die Saison mit einem Dreier ab und wird hochverdient Meister der Kreisliga. – JFV
Der jüngere BJ-Jahrgang konnte sich bereits 2 Spieltage vor Saisonende vorzeitig die Meisterschaft in der BJ Kreisliga Limburg sichern. Dieser Erfolg ist hoch anzusehen spielte doch das Team vom Trainergespann Mike Lengwenus, Enrique Breser und Moritz Müller nur mit dem jüngeren 2006er Jahrgang und musste zudem fast jedes Wochenende in der A2 Gruppenliga aushelfen. Gegen einen starken Konkurrent aus Dornburg, der lange Zeit einen guten Kampf lieferten, stehen die jungen Kombinierten am Ende verdient auf dem Platz an der Sonne. Mit 15 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen. Mit einem Torverhältnis von 57:15 schaffte die Mannschaft die Voraussetzung für diesen großen Erfolg.

JFV Dietkirchen/Offheim U16 – JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter 1:0 (1:0)
Zum letzten Meisterschaftsspiel erwartet der JFV die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen. Bei absolut grenzwertigen Wetterbedingungen begann die Partie. Der jüngere Jahrgang der kombinierten hatte mehr Ballbesitz und versuchte die Spielkontrolle zu bekommen. Die Gäste hielten sehr stabil mit guten Zweikämpfen dagegen. Chancen ergaben sich auf beiden Seiten, die aber für beide Teams nichts einbrachten. So dauerte es bis zur 15 Minute als Marlon Koltermann toll von Adrian Wagner freigespielt wurde und mit einem sehenswerten Heber über Max Raabe zum verdienten 1:0 vollendete. Der Gast gab sich aber nicht auf und erarbeitet sich immer wieder Möglichkeiten. Bei einer dieser Chancen hatten die Kombinierten Glück, als der Ball von der Latte vor der Torlinien heraus sprang (25.) So blieb es letztendlich auch in der 2. Hälfte. Chancen auf beiden Seiten, ohne das noch ein weiterer Treffer fiel. Im Anschluss feierte die jungen Kombinierten eine tolle Saison mit dem hochverdienten Kreisligatitel.
Aufstellung : David Hofbauer – Mortiz Muth, Lars Kühnling, Julius Müller, Marvin Wilfer – Anto Edel (Noel Mais), Lulius Zey (Kenay Bischoff), Lucas Langner, Marlon Koltermann (Mika Bauer) – Adrian Wagner, Laurenz Süselbeck (Umar Umarov).
Tor: Marlon Koltermann (15.)
Kategorien: Aktuelles