Start in die Hallensaison

Start in die Hallensaison

JFV Teams starten in die Hallensaison

Immer wenn es draußen kalt ist, Raureif die Sportanlagen im Kreis Limburg-Weilburg bedeckt, ruht der Spielbetrieb auf den Sportplätzen und es ist Zeit für Budenzauber. Wie in jedem Jahr hat der Januar und Februar Hallenfußball auf dem Terminkalender und unsere Teams sind dort auch aktiv. Den Anfang in der offiziellen Futsal Meisterschaft macht die U16 die bereits 11.Januar in der Georg Leber Halle in Obertiefnebach ab 10:00 ihre Vorrunde bestreitet und dabei auf VfR07 Limburg, JSG Niedert/ Dehrn und JSG Lindenh/Eschh/Linter trifft. Am Nachmittag ab 12:30 ist dann die U16-2 an gleicher Stelle an der Reihe. Die U13 stellt sich am 12.Januar starker Konkurrenz beim Hexencup in Idstein. Weiter geht es mit der U15 die am 26.Januar ab 12:00 in der Georg Leber Halle in Obertiefenbach auf SV RW Hadamar, JSG Lindenh/Eschh/Linter und JSG MerSchuHeckObert trifft und anstrebt den Titel der letzten Saison zu verteidigen. Am selben Tag muss die U14 in Frickofen antreten. Bereits am 25.Januar ist die U13 ab 9:30 in der Georg Leber Halle in Obertiefenbach zu gegen und trifft dort auf starke Konkurrenz die JSG Lindenh/Eschh/Linter, FC Waldbrunn, JSG Löhnb/N/O, JSG Selters/Erbach und JSG Heidenh/Ahlb/Oberw und ist dort aber klarer Favorit. Die U12 fährt zur gleichen Zeit nach Frickhofen während die D3 am 8.Februar in Weilmüster und die D4 am 15.Februar in Hadamar ran muss. Die U11, die am 22.Dezember beim Hexencup in Idstein den 5.Platz belegte, ist mit ihrer Vorrunde am 2.Februar ab 13:30 in der Leo Sternberg Halle in Limburg gegen VFL Eschhofen, JSG Lahntal, TuS Lindenholzhausen, VfR07 Limburg und JSG Brechen/ Weyer der Gastgeber. Vorher ist die U10 an gleicher Stelle ab 9:30 an der Reihe. In diesem Jahr wir die U19 ihren Titel, wegen der Vorkommnisse beim Regionalcup in Obertiefenbach im letzten Jahr, nicht verteidigen und zieht es vor sich in Ruhe auf die Verbandsliga Rückrunde vorzubereiten.