Spielberichte Saison 2020/21

Spielberichte Saison 2020/21

 

 

 

 

 

 

 

 

Montag 21.September
BJ Kreispokal (Viertelfinale)
U17 zieht mit Kantersieg ins Halbfinale ein.
JSG Brechen/Weyer – JFV Dietkirchen/Offheim U17  1:11 (0:2)
Im zweiten Pflichtspiel innerhalb 3 Tagen wollte der JFV das Spiel forsch angehen um den Einzug ins Pokalhalbfinale schnell einzutüten. Das Team von Trainer Boullion ging auch früh durch Jonas Selle in Führung. Danach jedoch lief es nicht mehr so rund und erst mit dem Pausenpfiff konnte Nick Sponsel auf 2:0 erhöhen. Als das Team aus der Pause zurückkam war es plötzlich eine einseitige Partie was auch die Tore betraf. Schnell erhöhten Lasse Schön und Lino Bohnet ehe den Gastgebern durch Ehrlich der Anschlusstreffer gelang. Die JFV Tormaschine war aber längst ins Laufen gekommen und Lino Bohnet erhöhte nur 3 Minuten später. Nach einer Stunde spielten die kombinierten ihre Überlegenheit in weiteren Toren aus. Lino Bohnet (3), Carlos Heuser, Nick Sponsel und Lasse Schön erzielten die weiteren Tore zum Endstand. Damit hat die U17 das Halbfinale im Kreispokal erreicht.
Tore: Ehrlich – Lino Bohnet (5), Nick Sponsel (2), Lasse Schön (2), Caröos Heuser, Jonas Selle.

Sonntag 20.September
AJGD Verbandsliga Süd
U19 holt ersten Dreier nach starker 2.Halbzeit.
JFV Dietkirchen/Offheim U19 – FC Neu-Anspach 2:0 (0:0)
Der JFV wollte gegen den Aufsteiger aus Neu-Anspach den 1.Dreier in dieser Saison einfahren und ging das Spiel engagiert an. Die Gäste aber hielten gut dagegen und hatten zu Beginn 2 gute Chancen, die aber der JFV Keeper Vincent Supf vereitelte. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit taten sich die Kombinierten vor dem Tor der Gäste schwer und hatten durch den Jonas Schulz Ende der ersten Halbzeit eine sehr gute Chance die aber auch vom guten Gästetormann gehalten wurde. Nach dem Pausentee machte der JFV dann mächtig Druck. Der Gegner wurde nun früh angelaufen und nachdem Julian Graf im Pressing den Ball eroberte und Jeremy Bill bediente, konnte dieser die Führung erzielen. Danach hatte der JFV noch 2-3 sehr gute Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Nachdem Jeremy Bill nach einem schnellen Konter im Strafraum zu Fall gebracht wurde entschied der umsichtige Schiedsrichter auf Strafstoß, den Philipp Gering sicher verwandelte. Die Gäste warfen nun alles nach vorne, aber sie kamen zu keiner nennenswerten Chance mehr. Die Kombinierten hatten ihrerseits gute Konterchancen und hätte das Ergebnis erhöhen müssen aber die Angriffe wurden nicht ordentlich zu Ende gespielt. Am Ende reichte es mit einer guten Abwehrleistung zu einem verdienten Sieg.
Tore: Jeremy Bill, Philipp Gering.

CJGD Gruppenliga Wiesbaden
U14 bleibt weiter unbesiegt
JFV Dietkirchen/Offheim U14 – SG Orlen 1:1 (0:1)
Gegen den Favoriten aus Orlen gelang es der U14 mit Leidenschaft, Kampf und überragenden Torwartleistungen eine Niederlage kurz vor Ende der Partie zu verhindern. In der ersten Halbzeit erarbeitete sich der JFV mehrere Torchancen, wurde aber leider nicht belohnt. Die SG Orlen ging kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte mit 0:1 durch Luka Sumak in Führung, der alleine auf Torhüter Max Lorger zu stürmte und den Ball im Tor versenkte. Danach erarbeiteten sich die Orlener mehrere Chancen, die aber alle von Torhüter Max Lorger stark pariert wurden. Der Schiedsrichter Ilkan Kaya, der die Partie stets im Griff hatte, entschied kurz vor Ende der Partie auf Handelfmeter für den JFV. Diesen konnte Mika Heuser souverän zu seinem bereits fünften Saisontreffer verwandeln und so die erste Niederlage für den JFV verhindern. Aufgrund mehrerer Großchancen auf beiden Seiten kann man von einem leistungsgerechten Unentschieden sprechen.
Tore: Sumak – Mika Heuser (FE).

Samstag 19.September
BJGD Gruppenliga Wiesbaden
U17 gelingt Sieg in Taunusstein in der Nachspielzeit.
JFV Taunusstein – JFV Dietkirchen/Offheim U17 0:1 (0:0)
Der JFV wollte nach der unglücklichen Heimniederlage beim Auswärtsspiel in Taunusstein wieder zurück in die Erfolgsspur. Zunächst aber tat sich die Boullion Elf sehr schwer damit das Spiel in den Griff zu bekommen. Doch nach 20 Minuten wurde der JFV spielüberlegen und hatte gute Chancen die aber nicht genutzt wurden. Bis zum Seitenwechsel wurde die Überlegenheit größer aber ein Treffer wollte nicht gelingen. Nach der Pause drückten die Kombinierten weiter aufs Tempo und hatte viele Torchancen doch der Ball wollte nicht in das Tor der Gastgeber, die ihrerseits kaum gefährlich wurden. Als schon keiner mehr mit dem Siegtreffer rechnete erlöste Marc Thierstein seine Farben in der Nachspielzeit mit dem Treffer zum 1:0 Sieg.  Aufgrund der vielen Chancen und der Überlegenheit war es trotz spätem Tor ein verdienter Sieg.
Tor: Marc Thierstein.

CJGD Verbandsliga Süd
U15 verliert starkes Spiel im Sanapark
Kickers Offenbach U14 – JFV Dietkirchen/Offheim U15 2:1 (1:1)
Bei bestem Fußballwetter mussten die Kombinierten ins NLZ der Kickers aus Offenbach. Die Gastgeber, die mit zwei Siegen in die Saison gestartet waren, waren leicht favorisiert in die Partie gegangen. Der JFV hatte sich aber auch einiges vorgenommen und war von Beginn an sehr konzentriert. Früh hätte das Lengwenus Team in Führung gehen müssen, aber Umar Umarov und Lennart Muth scheiterten am Schlussmann der Kickers. Die Offenbacher schienen sichtlich beeindruckt, meldeten sich zwar mit zwei Distanzschüssen zurück, bekamen aber nicht wirklich Zugriffs aufs Spiel. Ein Treffer für den JFV wurde nicht anerkannt und  zwei weitere klaren Chancen durch Umar Umarov und Adrian Wagner vergeben, ehe die Kickers etwas überraschend in Führung gingen. Der JFV war aber nicht geschockt und nur zwei Minuten später erzielte der fleißige Umar Umarov durch energisches Nachsetzen den hochverdienten Ausgleich. Jetzt entwickelte sich ein starkes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach schönem Spielzug erhöhten die Kickers auf 2-1. Nach der Pause dasselbe Bild, der JFV lässt eine Chance nach der anderen liegen. Der gute Kenay Bischoff hätte zweimal den Ausgleich erzielen können, scheiterte aber jeweils am Keeper der Kickers. Die Gastgeber beschränkten sich auf Konter, kamen aber nur selten durch. Bei einem war David Hofbauer auf dem Posten und parierte stark.  Am Ende konnten die Kombinierten das Ergebnis nicht mehr drehen, können aber auf diese starke Vorstellung aufbauen.
Tore: Pistritto, Ashrati – Umar Umarov.

EJ KL LM-WB
U11 startet mit Kantersieg in die Saison
JFV Dietkirchen/Offheim U11 – JSG Dornburg 12:1 (6:0)
Das Team von Trainerin Stähler hatte am ersten Spieltag gleich den Meister der Vorsaison, die JSG Dornburg, zu Gast. Auf der schönen Anlage in Offheim entwickelte sich bei bestem Fußballwetter ein gutes Kreisliga Spiel. Die Gäste begannen forsch und hatten zu Beginn gleich eine gute Chance. Danach nahm der JFV aber das Heft in die Hand und spielte druckvoll nach vorne. Bereits mit der zweiten Chance konnte Emilian Miller die Kombinierten in Führung bringen. Immer wieder lief der Ball jetzt durch die Reihen des JFV und Capitano Kenan Yüce schloss eine schöne Kombination mit einem satten Schuss zum 2:0 ab. Jetzt kam es für die Gäste knüppeldick. Die Hannappel Truppe hatte gegen die jetzt gross aufspielenden Gastgeber nicht entgegenzusetzen. Der ganz starke Moritz Paul, Max Bräunche und Emilian Miller mit einem Doppelpack erhöhten noch vor der Pause auf 6:0. Nach den Seitenwechsel spielten die Kombinierten munter weiter auf ein Tor und erzielten durch Kaan, Moritz Paul (3) und Emilian Miller weitere Tore ehe Jan Schäfer den Schlusspunkt setzte. Der verdienten Ehrentreffer für die aufopfernd kämpfenden Gäste gelang Quintus Form. Mit dieser Einstellung und Leistung kann der JFV beruhigt in die weitere Saison reingehen.
Tore: Emilian Miller (4), Moritz Paul (4), Kenan Yüce, Jan Schäfer, Kaan Yalcin, Max Bräunche – Form.

Sonntag 13.September
BJGD Gruppenliga Wiesbaden
U17 verliert erstes Heimspiel gegen Kelkheim.
JFV Dietkirchen/Offheim U17 – SG Kelkheim II 2:3 (1:2)
Der JFV ging nach dem Auftaktsieg motiviert in die Partie gegen den starken 2005er Jahrgang aus Kelkheim. Die Boullion Elf agierte druckvoll musste aber bei einem Konter die Führung der Gäste durch Wochnik hinnehmen. Doch nur kurze Zeit später konnte Roberto Lahl den verdienten Ausgleich erzielen. Nachdem der Schiedsrichter den Kombinierten einen Elfmeter verweigerte, konnten die gefährlichen Gäste nach einem haltbaren Freistoß noch vor der Pause erneut in Führung gehen. In der 2.Hälfte spielten die Gäste groß auf und hatten zahlreiche Chancen und erzielten nicht unverdient das 1:3 durch Schulze. Sie scheiterten entweder am Pfosten oder am gut reagierenden Robin Giesche. Die Aktionen der Kombinierten jedoch waren zu ungenau und der Anschlusstreffer von Nick Sponsel nach schöner Vorarbeit von Lukas Brands kam leider zu spät.
Tore: Wochnik (2), Schulze – Roberto Lahl, Nick Sponsel.

Samstag 12.September
DJGD Gruppenliga Wiesbaden
U13 holt ersten Dreier beim Aufsteiger in Taunusstein.
JFV Taunusstein – JFV Dietkirchen/Offheim U13 1:7 (0:4)
Am Samstag ging es für die U13 des JFV Dietkirchen/Offheim nach Taunusstein zum dortigen JFV. Schon in den ersten Minuten sah man der Mannschaft des Trainergespanns Wagner/Kremer/Adolphs an, dass sie gewillt war, die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen, jedoch scheiterte man zu Beginn noch häufig am starken gegnerischen Torhüter. Nach 12 Minuten gelang Omar Etemovic der Dosenöffner zur Gästeführung. Bis zur Halbzeit erhöhten Neron Sherifi, mit einem Doppelpack, und Yara Scheu die Führung auf 4:0. Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen, gelang es Omar Etemovic und Silian Bayer den Spielstand auf 6:0 zu erhöhen. Kurz vor Schluss nutzte Taunusstein eine Nachlässigkeit in der Abwehr zum Ehrentreffer. Mit dem Schlusspfiff konnte Thore Weckbecker den alten Abstand wiederherstellen und erzielte den Endstand (7:1). Insgesamt eine starke und dominante Vorstellung der Mannschaft aus Dietkirchen/Offheim gegen jederzeit faire Spieler aus Taunusstein.
Tore: – Omar Etemovic (2), Neron Sherifi (2), Yara Scheu, Silan Bayer, Thore Weckbecker.

CJGD Verbandsliga Süd
U15 vergibt zu viele Chancen beim Heimauftakt
JFV Dietkirchen/Offheim U15 – SV St. Stephan Griesheim 2:4 (1:2)
Bei sommerlichen Temperatur empfing die U15 die Gäste aus Grießheim. Die hatten ihr erstes Spiel ebenfalls mit einem Dreier abgeschlossen und kamen entsprechend selbstbewusst nach Offheim. Sofort nach dem Anstoß liefen Sie die Gastgeber früh an doch nach schöner Kombination über Kenay Bischoff und Lennart Muth, brauchte Umar Umarov nur noch den Fuß hinhalten und erzielte die frühe Führung (1.). Der Treffer gab den Hausherren aber keine Sicherheit. Die Gäste gingen aggressiv in die Zweikämpfe und schienen durch den frühen Treffer nicht wirklich beeindruckt. Zwei Chancen der Gäste brachten keinen Erfolg aber Maurice Heuser erwies sich wieder als sicherer Rückhalt und entschärfte zwei weitere Chancen. Dann meldete sich der JFV zurück, erst setzte Louis Hartmann einen Distanzschuss zu hoch an und anschließend wurde ein schöner Spielzug leider nicht mit dem zweiten Treffer abgeschlossen. Diese klaren Möglichkeiten der Marke 100% Chance muss man einfach machen, ärgert sich Trainer Lengwenus. Kurz vor der Pause wurden dann noch zwei Großchancen vergeben. Offensichtlich waren die Kombinierten schon gedanklich in der Pause, denn mit dem letztendlichen Knackpunkt der Partie, schenken man in zwei Minuten die Führung her und musste zwei Treffer hinnehmen. Die 2. Hälfte ist schnell erzählt, die Gäste blieben weiter aggressiv im Spiel und dem JFV viel nicht mehr die passenden Lösungen ein. Die Treffer zum 1:3 und 1:4 folgten unter Mithilfe der Gastgeber. Der Anschluss durch Umar Umarov zum 2:4 kurz vor Spielende kam zu spät.
Tore: Umar Umarov (2) – Schuchmann (2), Zimolong, Soltani.

CJGD Gruppenliga Wiesbaden
U14 mit Traumstart in die neue Saison
FV 08 Neuenhain – JFV Dietkirchen/Offheim U14 0:11 (0:5)
In einer einseitigen Partie konnte der JFV den nächsten Dreier einfahren und einen pefekten Saisonstart hinlegen. Bereits in der 10.Minute gingen die Kombinierten durch Mika Heuser in Führung und kurze Zeit später erhöhte Johannes Lottermann. Nach diesem Doppelschlag lief es bei der Pickhardt/Kutzmann Elf. Nach dem Mika Heuser per Freistoß auf 3:0 erhöhte konnten Marvin Wilfer und Mika Heuser mit seinem 3.Treffer den 5:0 Pausenstand herstellen. Nach dem Seitenwechsel ging es munter weiter mit dem Tore schießen gegen tapfer kämpfende Gastgeber. Fynn Altenhofen, Marvin Wilfer, Mika Heuser und der eingewechselte Ersatztorhüter Max Lorger (2) schraubten das Ergebnis auf 0:11.
Tore: Mika Heuser (4), Marvin Wilfer (2), Max Lorger (2), Fynn Ande Altenhofen, Niklas Zapp, Johannes Lottermann.

AJGD Verbandsliga Süd
U19 muss Punkte nach starker Aufholjagd mit Gästen aus Schwanheim teilen.
JFV Dietkirchen/Offheim U19 –JSG Schwanheim 2:2 (0:2)
Die zweikampfstarken Gäste aus Schwanheim, die ihr erstes Spiel gewannen, waren von Beginn an im Spiel. Ihr starkes Pressing lies dem JFV keinen Platz zum kombinieren und folgerichtig gingen die Gäste nicht unverdient durch Tore von Kacur und Harchaoui mit 2:0 in Führung. Beim JFV lief im Auftaktspiel in der ersten Halbzeit nicht viel zusammen. Nach dem Wechsel änderte sich das Bild schlagartig. Die Umstellung vom Trainerteam Leptien/Schneider/Schnee führte nun zu einer deutlichen Feldüberlegenheit doch zahlreiche Großchancen blieben ungenutzt. Nach einem Foulspiel im Strafraum der Gäste konnte Jonas Schulz den schnellen Anschlusstreffer erzielen. Die Kombinierten gaben nun alles und konnten kurz vor Spielende durch den zweiten Foulelfmeter den verdienten Ausgleich durch Kapitän Niklas Zimmer erzielen. Am Ende wurde die Partie ruppiger und der JFV vergab noch weitere gute Chancen, sodass mehr als eine Punkteteilung möglich gewesen wäre.
Tore: Jonas Schulz, Niklas Zimmer – Kacur, Harchaoui.

Sonntag 6.September
CJGD Gruppenliga Wiesbaden
U14 mit Traumstart in die neue Saison
JFV Dietkirchen/Offheim U14 – JFV Taunusstein 4:1 (2:1)
Nach dem Aufstieg bestritt der jüngere Jahrgang des JFV sein erstes Spiel in der Gruppenliga. Bei großartigem Fußballwetter sahen die Zuschauer auf der wunderschönen neuen Anlage in Offheim eine rassige Partie gegen den Gast aus Taunusstein. Mit hohem Tempo und hellwach gelang bereits nach 3 Minuten durch Fynn Ande Altenhofen das 1:0 für die Kombinierten. Taunusstein zeigte sich davon unbeeindruckt und glich in der 10. Minute durch Anders verdient aus. Das Tempo blieb hoch und so erhöhte die Gastgeber in der 19. Minute auf 2:1, erneut war Fynn Ande Altenhofen zur Stelle. So ging es auch in die Pause. In der 2. HZ wollte Taunusstein unbedingt den Ausgleich, scheiterte aber bei einem sehenswerten Freistoß an der Latte. Die Gäste setzte jetzt mehr und mehr auf ihre körperliche Überlegenheit, während der JFV immer besser den Ball laufen ließ. Nach einem Aufbaufehler des gegnerischen Torwarts gelang Luca Seifried reaktionsschnell das 3:1. Danach wurde die Partie deutlich ruppiger, der stets souveräne Schiedsrichter hatte das Spiel aber gut im Griff. Es folgten weitere gute Kombinationen und schnelle Angriffe des JFV und nach einem Foul im Strafraum der Gäste gab es Elfmeter den Mika Heuser sicher zum 4:1 Endstand verwandelte. Ein verdienter Sieg und ein guter Start in die Gruppenligasaison für das junge Team des JFV Dietkirchen/Offheim.
Tore: Fynn Ande Altenhofen (2), Luca Seifried, Mika Heuser – Anders.

Samstag 5.September
CJGD Verbandliga Süd
U15 dreht Spiel nach der Pause.
Spvgg 05 Oberrad – JFV Dietkirchen/Offheim U15 1:2 (1:0)
Der JFV wollte die Gastgeber von Beginn an unter Druck setzen. Leider wurde in Hälfte 1 so gut wie nichts vom Matchplan umgesetzt. Abstände zum Gegner zu groß, Laufbereitschaft der Spieler ohne Ball zu gering, leichte Ballverluste und das Spiel nach vorne fand nicht statt. Die lang geschlagenen Bälle verpufften meist in der Abwehrreihe der Gastgeber. Die Gastgeber fanden besser ins Spiel und schienen von der 1. Minute ab wach zu sein. Die wendigen, passsicheren Frankfurter bekamen immer mehr Zugriff aufs Spiel. Nach einer Ecke konnten die Kombinierten den Ball nicht klären und erhielten mit dem frühen Rückstand die Quittung für Ihren Auftritt. Es dauerte bis zur 25 Minute ehe der JFV durch Kenay Bischoff die erste Torchance hatte doch sichere Schlussmann der Gastgeber war zur Stelle. Nur eine Minute später versuchte sich Umar Umarov aus der Distanz, scheiterte aber wieder am Keeper. Die Gastgeber antworteten mit einem schnellen Konter, der aber keinen Erfolg brachte (28.) Nur eine Minute später wurde ein Kopfball nach einer Ecke von Oberrad sehr gefährlich, verfehlte sein Ziel nur knapp. Kurz vor der Pause versuchte sich noch einmal Kenay Bischoff per Distanzschuss, ohne Erfolg. Sofort nach Wiederanpfiff übernahm der JFV das Geschehen, war bissig in den Zweikämpfen und drückte mächtig aufs Tempo. Während noch Versuche durch Lennart Muth und Moritz Muth ihr Ziel verfehlten, machte es Nick Weimer besser und nutzte eine Unachtsamkeit der Gastgeber Ausgleich. Trotz einer zwischenzeitlichen Zeitstrafe blieb der JFV jetzt spielbestimmend. Der Gastgeber versuchte sich mit Konter zu befreien und hatte bei einem Lattentreffer viel Pech (50.) Jetzt war die Partie völlig offen. Nick Weimer konnte in der 59. Minute eine 100%ige Chance nicht nutzen. Nachdem die Gastgeber ebenfalls eine Großchance ungenutzt ließen, war es Nick Weimer mit seinem 2. Treffer vorbehalten den Deckel drauf zu machen. Der JFV verteidigte das Ergebnis mit viel Leidenschaft und Kampf und konnte den ersten Dreier der Saison einfahren.
Tore: Lucic – Nick Weimer (2)

BJGD Gruppenliga Wiesbaden
U17 startet mit Sieg in Hohenstein.
JFV Hohenstein – JFV Dietkirchen/Offheim U17 2:4 (1:1)
Der JFV verbuchte direkt mit der ersten Aktion die erste Torchance doch die Hereingabe von Darwin Ickelsheimer war zu ungenau. Im Anschluss hatten die Kombinierten viel Ballbesitz und hatte viele gute Angriffe über beide Flügel leider waren sie im Abschluss nicht konzentriert genug. Die Gastgeber kamen Mitte der ersten Hälfte zu ihrer ersten Torchance durch einen Distanzschuss, der allerdings am Tor vorbeiging. In der 26. Minute belohnte sich der JFV für seine engagierte Spielweise mit dem 0:1 Führungstreffer durch Lino Bohnet. Mit Halbzeitpfiff kamen die Gastgeber jedoch überraschend noch zum Ausgleich durch Gierth. In der 2. Halbzeit konnten die Gastgeber sogar kurz nach dem Wiederanpfiff durch Denzer mit 2:1 in Führung gehen. Die Kombinierten blieben jedoch weiterhin im Spiel und vor allem die spielbestimmende Mannschaft. In der 51 Minute erzielte Lukas Brands den Ausgleichstreffer nach Handelfmeter. Der JFV machte weiterhin viel Druck und Jonas Selle traf nach einem Eckball zur verdienten Führung. Den letzten Streich zum 4:2 Endstand machte der Neuzugang Carlos Heuser mit einem sehenswerten Lupfer über den Torwart. Unter dem Strich ein verdienter Sieg.
Tore: Gierth, Denzer – Lino Bohnet, Lukas Brands, Jonas Selle, Carlos Heuser.

DJGD Gruppenliga Wiesbaden
U13 muss die Punkte Orlen überlassen
JFV Dietkirchen/Offheim U13 – SG Orlen  1:2 (0:0)
Die U13 des JFV eröffnete gegen die SG Orlen die Saison in der Gruppenliga. Schon in den ersten Minuten wurde klar, dass die JFV Spieler des Trainergespanns Wagner/Adolphs/Kremer sich viel vorgenommen hatten, jedoch die Aufregung war ihnen spürbar anzumerken. Viele Fehlpässe prägten die erste Halbzeit, die jedoch klar feldüberlegen geführt wurde. Auch führten einige Schüsse aufs Tor nicht zum gewünschten Erfolg. So kam es, wie es kommen musste. Ein schlecht verteidigter Konter führte zur schmeichelhaften Führung der Gäste kurz vor der Halbzeit. Nach der Pause sah man dem Heimteam an, dass es gewillt war, den Spielstand zu drehen. Kurz nach Anpfiff gelang es Silian Bayer den Spielstand auszugleichen. Weitere gute Möglichkeiten zur Führung des JFV blieben ungenutzt oder wurden von Pfosten oder Latte verhindert. Nach einem Fehler im Spielaufbau gelang Orlen die erneute Führung, die sie am Ende glücklich ins Ziel brachten.
Tore: – Silan Bayer.

 

Vorbereitungsspiele
Fr  11.9.  U11   SV 1911 Elz – JFV Dietkirchen/Offheim U11  1:8
Sa   5.9.   C3    SG Waldb/Hei/Ahl/Oberw – JFV Dietkirchen/Offheim III  0:3
Sa   5.9.   U16  JSG Driedorf/Beilstein/A/M – JFV Dietkirchen/Offheim U16  0:3
Fr    4.9.  D3    JSG Niedert/Dehrn II – JFV Dietkirchen/Offheim III  2:2
Do   3.9.  U14  JFV Dietkirchen/Offheim U14 – EGC Wirges 2:3
Mi    2.9.  U10  Spfr. Eisbachtal II – JFV Dietkirchen/Offheim U10  4:2
Mi    2.9.  U12  JSG Herschbach – JFV Dietkirchen/Offheim U12  1:6
So   30.8. U17  1.FC TSG Königstein – JFV Dietkirchen/Offheim U17  2:2
So   30.8. U18  JFV Dietkirchen/Offheim U18  – TuS Staffel (Herren)  10:3
So   30.8. U15  VfR Groß-Gerau – JFV Dietkirchen/Offheim U15  1:5
Sa   29.8. U16  JSG Lahn-Ulm – JFV Dietkirchen/Offheim U16  1:13
Fr   28.8. U13  SV 1911 Elz – JFV Dietkirchen/Offheim U13  0:5
Fr   28.8.  U11  JSG 2008 Herschbach – JFV Dietkirchen/Offheim U11  2:6
Do  27.7.  U15  JSG Wolfstein Nauroth – JFV Dietkirchen/Offheim U15  1:4
Mi  26.8.  U17  Spfr Eisbachtal – JFV Dietkirchen/Offheim U17 6:2
So  23.8.  U12  TuS Nassau – JFV Dietkirchen/Offheim U12 0:1
So  23.8.  U11  SV Hundsangen (Mäd.) – JFV Dietkirchen/Offheim U12 0:9
So  23.8.  U16  JFV Dietkirchen/Offheim U16 – FC Burgsolms (Gruppenliga) 1:7
So  23.8.  U19  JFV Dietkirchen/Offheim U19 – BFV Hassia Bingen (Verbandsliga) 4:3
So  23.8.  E3    JFV Dietkirchen/Offheim III – FC Waldbrunn 2 0:6
Sa  22.8.  U14  JFV Dietkirchen/Offheim U14 – JSG Brechen/Weyer 1 6:2
Sa  22.8.  U12  JSG Gückingen – JFV Dietkirchen/Offheim U12 5:1
Sa  22.8.  U11  FC Arzheim – JFV Dietkirchen/Offheim U11 5:1
Sa  22.8.  U13  JVF Hünstetten – JFV Dietkirchen/Offheim U13 0:8
Do 20.8.  U13  JSG Wolfstein-Norken – JFV Dietkirchen/Offheim U13 5:1
Do 20.8.  U14  JSG Niederahr – JFV Dietkirchen/Offheim U14 1:1
Di  18.8.  U15  JFV Taunusstein – JFV Dietkirchen/Offheim U15 2:2
So  16.8.  U13  TV1844 Idstein – JFV Dietkirchen/Offheim U13 1:6
Sa  15.8.  U12  TV1844 Idstein – JFV Dietkirchen/Offheim U12 1:3
Sa  15.8.  U14  JSG Büblingshausen – JFV Dietkirchen/Offheim U14 1:6
Sa  15.8.  U16  JSG Büblingshausen – JFV Dietkirchen/Offheim U16 2:7
Sa  15.8.  U19  FC Giessen (Hessenliga) – JFV Dietkirchen/Offheim U19 1:2
Sa  15.8.  U10  JFV Dietkirchen/Offheim U10 – JSG Oberlahn 1 13:2
Sa  15.8.  U11  JFV Dietkirchen/Offheim U11 – TuS Niederneisen 3:5
Sa  15.8.  U17  JFV Dietkirchen/Offheim U17 – Gemaa Tempelsee OF 6:1
Fr  14.8.  U15  JFV Dietkirchen/Offheim U15 – 1. FC 06 Erlensee 1:5
Fr  14.8.  U11  SF Eisbachtal – JFV Dietkirchen/Offheim U15  5:2
Do 13.8.  U11  JSG Gückingen – JFV Dietkirchen/Offheim U11  2:2

 

Spielberichte Vorrunde Saison 2019/20

Spielberichte Saison 2018/19

Spielberichte Saison 2017/18

Spielberichte Saison 2016/17

Spielberichte Saison 2015/2016