Siegeszug der U11 hält weiter an

Siegeszug der U11 hält weiter an

Beim Nachholspiel der U11 beim Tabellenfünften JSG Eisenbach/Haintchen/Münster waren die Vorzeichen darauf abgestimmt ein Abwehr Bollwerk (15 Gegentore/zweitbeste Abwehr) zu knacken und Geduld aufzubringen. Aber es kommt immer alles anders als erwartet. Die Kombinierten bezwangen die Gastgeber mit “ Sage & Schreibe“ 7:2 , haben damit ihren Vorsprung auf 7 Punkte in der Tabelle auf den ärgsten Verfolger SV Elz ausgebaut und bleiben weiterhin ohne Punktverlust. So wie als wenn es geplant wäre treffen diese beiden Teams dann morgen auf dem Reckenforst aufeinander und hier kann der JFV im Spitzenspiel ein großer Schritt in Richtung Meisterschaft machen.

JSG Eisenbach/Haintchen/Münster – JFV Dietkirchen/Offheim  2:7 (0:3)
Aufstellung: Maximilian Adolphs – Zülfükar Diab, Tom Reimer, Aeneas Brahm – Emil Wagner, Altan Alickovic, Jarne Schoppa ( Luca Och, Omar Etemovic, Louis Golombeck).
Tore: Emil Wagner (3), Altan Alickovic (3), Arne Schoppa – Cinar, Hernandez Soler