Schwarzes JFV Wochenende

Schwarzes JFV Wochenende

Alle Leistungsmannschaften CJGD aufwärts verlieren

An diese Wochenende lief es beim JFV alles anderes als es sich die Teams erhofften. Die größte Enttäuschung mussten die A1-Junioren einstecken die ihr Heimspiel gegen TuRa Niederhöchstadt deutlich (1:4) verloren u nd damit ihren Vorsprung vor den Verfolgern einbüßte. Ein richtige deftige Schlappe mussten die B1-Junioren in Ober-Roden (0:9) einstecken und müssen nun dingend punkten um nicht im Abstiegskampf abgeschlagen zu werden. Nicht nur an den vielen verletzten Spielern lag es das die C1-Junioren ihr Spiel gegen den Tabellenletzten SV RW Walldorf (1:3) verloren. DIe Leistung des Teams war nicht so wie es sich das Trainer Team gewünscht hätte. Die C2-Junioren hingegen konnten ihr zweites Spiel in Folge bei der JSG Goldender Grund (7:4) gewinnen und Platz 7 behaupten. Dagegen konnten die D1-Junioren ihr Spiel bei der SG Orlen (1:0) gewinnen. Das Süsselbeck Team lieferte sich beim Angstgegner einen packenden Kampf und setzen sich weiter von en Abstiegsplätzen ab. Dagegen verloren die D2-Junioren im dritten Spitzenspiel in Folge zum ersten Mal in dieser Saison bei er JSG Hünfelden (1:2) ein Pflichtspiel. Die D3-Junioren hingegen gewannen beim FC Waldbrunn (4:0) und haben damit Platz 2 übernommen. Bereits am Donnerstag besiegten die E1-Junioren zu Hause auf dem Reckenforst die JSG Eisenb,/Haint./Mün. (1:0) und bleibt damit ungeschlagener Tabellenführer.

Am nächsten Wochenende stehen wieder wichtige Spiele für den JFV an und wir hoffen es läuft dort besser.