JFV vor wegweisenden Spielen

JFV vor wegweisenden Spielen

JFV Teams vor schweren Aufgaben

Wenn an diesem Wochenende die Zeit umgestellt wird, und alle eine Stunde mehr Schlaf erhalten, steht der JFV mit seinen Teams vor schweren Aufgaben die schon den Weg für die nächsten Wochen vorgeben. Hoffentlich gehen da alle Spieler fit, ausgeruht und mit der notwendigen Motivation ans Werk. Die A-Junioren, die derzeit als Tabellenführer der Gruppenliga Wiesbaden grüßen, müssen bei der Pokalrevanche zum Derby nach Hünfelden fahren. Einem Sieg vorausgesetzt könnte das Team sich an der Spitze absetzen. Die B1-Junioren indes haben mit dem FC Eddersheim einen Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt zu Gast und braucht dringend einen Dreier um wieder Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu erhalten. Da kam der Sieg am Sonntag im Hessenpokal wohl gerade rechtzeitig um das Selbstbewusstsein wieder zu stärken. Die B2-Junioren müssen nach der Auftaktniederlage in Brechen nun erneut Auswärts ran und stehen bei der JSG Selters/Erbach auf dem Prüfstand. Die C1-Junioren. die mit dem Sieg gegen Bensheim wieder auf die Erfolgsspur gekommen sind, fahren zur SG Kelkheim in s Rhein/Main Gebiet. So schnell ändern sich die Vorzeichen. Noch vor Jahresfrist war Kelkheim Hessenligist und im Regionalpokal zu Gast heute ist die Löw Elf der Favorit. Am Samstag kommt es dann auf dem Reckenforst zum Derby in der DJGD Gruppenliga Wiesbaden. Die D1-Junioren haben den VfR07 Limburg zu Gast und möchten mit einem Sieg den Abstand zu den Abstiegsplätzen wieder vergrößern. Schon heute haben die D2-Junioren den klaren Meisterschaftsfavorit aus Brechen/Weyer zu Gast. Da muss sich die Kutzmann Truppe mächtig ins Zeug legen um was zählbares zu ergattern. Die D3-Junioren fahren ebenfalls heute zur JSG Hünfelden II. Zum Knaller kommt es in der EJGD Kreisliga gleich zum Saisonstart. Der JFV muss beim Favoriten SV Elz antreten. Nach der hohen Niederlage in der Qualifikation stehen die Vorzeichen heute wieder besser denn das Team vom Trainergespann Wolf/Adolphs ist seither ungeschlagen und hat in 4 Spielen 36 Tore erzielt. Die E2-Junioren reisen zum SV Erbach und wollen dort die ersten Punkte einsammeln.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg und maximale Punktausbeute.