JFV Teams vor richtungsweisenden Spielen

JFV Teams vor richtungsweisenden Spielen

Nach dem tollen Wochenende geht es nun für viele JFV Teams darum den starken Saisonstart zu bestätigen und sich richtungsweisend in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen. Bereits am Freitag Abend um 17:30 muss die U12 von Trainer Roman Reitz gegen die JSG Oberlahn auf der Sportanlage in Offheim ran. Die Gäste sind mit 4 Punkten gestartet und werden eine schwere Hürde sein. Die U16 muss dann um 19:30 zur 2.Pokalrunde zur JSG Hintertaunus. Am Samstag geht es dann „Schlag um Schlag“. Um 10:30 beginnt die F3 den Tag mit einem Spiel bei dem SV Elz II zur Elzer Kirmes. Hier werden die jüngeren Spieler aus Dickerisch und Offheim zusammen spielen. Um 11:00 ist dann unsere F2 zu Gast in Villmar bei der JSG Brechen/Weyer II und möchte dort ihren guten Saisonstart mit 2 Siegen fortsetzen. Zeitgleich empfängt U12 in Offheim die JSG Oberlahn als Tabellenführer, und möchte nachlegen. Zu einem Spitzenspiel kommt es dann um 12:00 auf dem Reckenforst zwischen der U16 und dem Gast von der JSG Dornburg. Beide Teams sind mit überzeugenden Siegen in die Saison gestartet, und die Gäste haben erst vor Wochenfrist unserer U17 einen starken Pokalfight geliefert. Um 13:00 möchte dann unsere U15 in der Verbandsliga Süd gegen den Gast aus Königstein den guten Saisonstart fortsetzen. Die Boullion/Simsek Elf hat aber in Offheim den derzeitigen Tabellenführer zu Gast, der ebenfalls mit zwei Siegen in die Saison gestartet ist. Zur gleichen Zeit in Offheim spielt die U13 gegen die SG Oberliederbach die mit 2 Niederlagen gestartet ist. Das bisher verlustpunktfreie Hastrich-Team ist hier leichter Favorit. Die E3 spielt um 13:15 in einem Freundschaftsspiel bei der SV Elz II. Auf der Sportanlage in Villmar kommt es dann um 13:15 zum ersten Spitzenspiel der EJ Kreisliga. Unsere U11 sowie der Gastgeber JSG Brechen/Weyer sind mit überzeugenden Siegen in die Saison gestartet. Das Stähler Team möchte seine gute Serie aus den letzten Spielen auch in Villmar fortsetzen. In der AJ Verbandsliga Süd muss die Leptien Elf die weite Reise an die Bergstraße antreten. Bei der JFV Alsb/Bendh/Auerb ist das Team leichter Favorit ist doch der Gastgeber nach zwei Spielen noch ohne Punkte. Nach der Auftaktniederlage möchte die U14 bei ihrem Auswärtsspiel beim TuS Nordenstadt die ersten Punkte einfahren. Den Abschluß bildet am Samstag um 20:00 die U18, die nach 2 Niederlagen bei der JSG Eltville/Rauenthal erstmals punkten möchte. Am Sonntag 11:00 empfängt dann unsere U17 zum Derby den VfR07 Limburg auf der Sportanlage in Offheim. Nach den gezeigte Leistungen in den ersten 2 Spielen gilt die Sluka/Saletzki-Elf als Favorit und möchte sich oben in der Tabelle festsetzen. Die Minikicker aus Dickerisch spielen um 11:00 beim Derby in Dehrn an der Lahnbrücke.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!