JFV Teams stellen Weichen für die nächsten Wochen

JFV Teams stellen Weichen für die nächsten Wochen

An diesem Spielwochenende stellten die meisten Teams des JFV positive Weichen für den weiteren Saisonverlauf. Allen voran die U19 die in einem Klassespiel bei dem 10 Tore fielen in Büttelborn gewann (6:4) und sich oben an der Tabellenspitze festsetzt. In den nächsten Wochen bis Weihnachten kann die Leptien Elf gegen Teams im hinteren Mittelfeld den Anstand zu den hinteren Plätzen weiter ausbauen. Die U17 landete binnen einer Woche den zweiten Kantersieg und zerlegte im Derby die Gäste aus Limburg mit sage und schreibe 15:0 und verteidigt die Tabellenspitze. Leider konnte die U15 im Heimspiel gegen SC Hessen Dreieich (1:4) den Abwärtstrend nicht stoppen und kassierte die 3 Niederlage in Folge. Ganz anders sieht es bei der U16 aus. Auch im 8 Spiel gab es 3 Punkte und beim FC Waldbrunn gewann die Löw Elf ersatzgeschwächt 3:0 und führt die Tabelle mit 7 Punkten Vorsprung an. Auch die U14 ist aud dem Vormarsch. Die Lengwenus Elf besiegte in Offheim die JSG Lindenholzh/Eschh/Linter (2:0) und rückt auf den 2.Tabellenplatz vor punktgleich mit der Spitze. Das Spitzenspiel der U12 in Löhnberg wurde kurzfristig verlegt auch das Spiel der U11 wurde verlegt. Die U9 konnte im letzten Spiel der Herbstrunde in Elz eine 5:3 Sieg erringen und schließt die Runde ohne Punktverlust ab.