JFV Teams mit starken Ergebnissen

JFV Teams mit starken Ergebnissen

Am heutigen Samstag standen 3 Teams vor schweren Aufgaben und belohnten sich durch starke Leistungen mit Punkten.
Drei Tage vor Nikolaus wollte die U19 nicht auf die Geschenke warten. Die Leptien-Elf erkämpfte sich gegen den Gast aus Ober-Roden einen Zähler. Die ersten Punktverluste für den Tabellenführer machte Roberto Lahl mit seinem Treffer zum 2:2 Endstand in der 88. Minute perfekt. Im Spitzenspiel der CJ-Verbandsliga Süd besiegte unsere U15 den Gastgeber Blau-Gelb Frankfurt im Sportpark am Ginnheimer Wäldchen mit 2:1, und übernimmt vorerst die Tabellenführung. Mit einem Sieg im Nachholspiel gegen SV Wehen Wiesbaden kann sich die Boullion-Elf nun aus eigener Kraft die Herbstmeisterschaft holen. Ganz großer Jubel brannte auf als der Schiedsrichter heute die Partie unserer U13 in Offheim abpfiff. Das Hastrich Team hatte zuvor in 60 Minuten eine überzeugende Leistung abgeliefert und den Gast aus Taunusstein durch Tore von Ciwan Isik, Abdullah Top, Henri Luxem und Egehan Altuner mit 4:0 besiegt. Damit sicherten sich die Kombinierten den 3. Tabellenplatz der zur Teilnahme an der Meisterschaftsrunde berechtigt. Nebenbei wurde auch vorzeitig der Klassenerhalt gesichert. Wir gratulieren Der Mannschaft und dem Trainerteam zu dieser starken Leistung.
Das Spiel der U17 in Taunusstein musste witterungsbedingt abgesagt werden.
Bisher ein tolles 2.Adventswochenende das morgen mit den Spielen der U14 gegen Taunusstein und der U18 gegen FT Wiesbaden fortgesetzt wird.