JFV Teams mit gutem Start

JFV Teams mit gutem Start

Der Start nach der COVID-19 Zeit ist den überregional spielenden Teams hervorragend gelungen. Bereit am Samstag konnte die U13 ihr Auftaktspiel zu Hause gegen den TuS Hornau deutlich mit 3:0 für sich entscheiden. Super Start für unseren neuen U13 Trainer Thomas Hastrich. Nicht minder stark war der Auftritt des 2007er Jahrgang in der CJ Verbandsliga. Die U15 von Trainergespann Boullion/Simsek gewann gegen SV St.Stephan Griesheim mit 4:1 und zeigte eine starke Leistung. Auch die U19 konnte im ersten Saisonspiel auswärts in Ober-Ramstadt einen wichtigen Punkt mitbringen, wobei letztendlich vielleicht sogar mehr möglich gewesen wäre. Am heutigen Sonntag zeigte dann die U17 vom neuen Trainerteam Sluka/Saletzki, mit einem überzeugenden 8:0 Heimsieg gegen die JFV Taunusstein, das sie sich viel vorgenommen hat und ist gleich an die Tabellenspitze gestürmt.
Auf Kreisebene waren erst zweiTeams im Einsatz. Die U16 überzeugte bei Heimdebüt und bezwang die JSG Hünfelden mit 7:0 überraschend deutlich. Dagegen kassierte die U12 im erstes Spiel zu Hause gegen den Favorit FC Waldbrunn eine 1:5 Niederlage.

Wegen COVID-19 Quarantäne war bereit am Donnerstag das Spiel unserer U14 beim JFV Taunusstein abgesagt werden.

Alles in Allem ein toller Auftakt der Lust auf mehr macht. Weiter so!