JFV Teams mit durchwachsenen Start nach Herbstferien

JFV Teams mit durchwachsenen Start nach Herbstferien

Am ersten Wochenende nach den Herbstferien waren wieder alle Teams im Einsatz mit unterschiedlichem Erfolg. Bereits am Freitag Abend konnte die U12 sehr erfolgreich in die Kreisliga gestartet und der Gast von der JSG Oberlahn wurde souverän mit 6:1 besiegt. Auch die U16 konnte trotz Personalnot in Spitzenspiel die JSG Hünfelden mit 5:0 besiegen und nimmt nun den Platz an der Sonne ein. Die D3 musste hingegen beim Favoriten ersatzgeschwächt eine 0:4 Niederlage einstecken. Nicht besser erging es der U11, die zu Hause den SV Elz zu Gast hatte. Trotz Überlegenheit und zahlreichen Chancen konnten die Elzer dank einer hohen Effizienz durch drei Standards mit 3:0 in Offheim gewinnen. Die U10 musste nach Absetzung und kurzfristiger Wiederansetzung  auf einige Stammspieler verzichten. Trotzdem schlug sich das von Roman Reitz betreute Team gut verlor aber nach einer 1:0 Halbzeitführung mit 5:2 durch 2 Tore in den letzten Minuten. Auch nicht besser lief es bei der F2 die in Hadamar mit 5:0 ihr letztes Herbstrundenspiel verlor. Ein starkes Spiel hingegen machten die U14 die, nach einer tollen Spanienreise, den ungeschlagenen Gast aus Dornburg 4:2 besiegte. Damit kann sich die Lengwenus Elf wieder an die Spitzengruppe herantasten. Die U15 hingegen musste bei der Germania Weilbach die zweite Niederlage in Folge hinnehmen die zudem recht deutlich ausfiel. Jetzt gilt es wieder schnell an den erfolgreichen Saisonstart anzuknüpfen. Ganz anders präsentiert sich derzeit die U16 die nach den guten Testspielen gegen Darmstadt und Wehen und dem Pokalsieg nun auch gegen den Tabellenletzten einen überzeugenden Kantersieg 14:0 einfuhren. Die E3 konnte in ihrem ersten Spiel der Kreisklasse 2 einen überzeugenden Auswärtssieg bei der JSG Mengersk/WA/W/P einfahren. Zum Abschluss empfing die U19 im Spitzenspiel SV Rot-Weiss Walldorf und konnte zum ersten Mal ein Team des oberen Tabellendrittel schlagen. Am Ende stand ein hochverdienter 3:2 Sieg auf der Habenseite.