JFV Programm für 2. Novemberwochenende

JFV Programm für 2. Novemberwochenende

Nebelig, kalt und nass so kommt der November in der Regel daher. Aber unsere Teams möchten durch Spielfreunde und Einsatz dieser tristen Jahreszeit entgegen treten. So sind dann auch wieder viele Teams im Dauereinsatz.
Den Beginn macht die U14, die heute Abend um 18:00 zum Nachholspiel bei der SG Kelkeim II in Hornau zu Gast ist. Die Wagner Elf würde gerne mit einem Dreier den Anschluss ans hintere Mittelfeld wieder herstellen. Am Freitag Abend sind dann gleich 2 Teams des JFV im Einsatz. Zunächst empfängt die U12 den Nachbar aus Hadamar um 18:00 auf der Sportanlage in Offheim. Das Giese-Team hat zuletzt beim alten Tabellenführer Hirschhausen gewonnen und wird ein schwerer Prüfstein für das Reitz-Team sein. Ganz anders stehen die Vorzeichen beim Auswärtsspiel unserer U16 um 19:30 in Lindenholzhausen. Die Lengwenus Elf tritt beim Tabellensechsten als klarer Favorit an, und möchte seine Tabellenführung verteidigen. Am Samstag eröffnet dann die U11 um 10:00 in Offheim den Reigen gegen die JSG Löhnberg/N/O, wo das Stähler Team gegen das Tabellenschlusslicht klarer Favorit ist und seine Tabellenführung ausbauen möchte. Zumal die Verfolger sich im Duell direkt gegenüber stehen. Ab 11:00 sind gleich zwei weitere EJGD Teams im Einsatz. Die U10 muss auswärts in Oberselters bei der JSG Selters/Erbach antreten. Das Heibel-Team möchte mit einem Sieg den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Auf dem Reckenforst ist zeitgleich die JSG Hünfelden 3 zu Gast. Das Tabellenschlusslicht sollte für das Dempewolf Team machbar sein und mit einem Sieg kann der Anschluss an die Tabellenspitze gehalten werden. Um 13:00 wird es dann spannend auf der Sportanlage in Offheim. Die U13 empfängt den Gast aus Wiesbaden-Sonnenberg. Das Hastrich Team, zuletzt mit 3 Siegen zurück in der Erfolgsspur, könnte mit einem weiteren Dreier einen großen Schritt in Richtung Meisterschaftsrunde machen. Auf dem Reckenforst gibt dann um 13:00 der VfB Unterliederbach als Spitzenteam seine Visitenkarte bei unserer U14 ab. Ein Zähler wäre sicherlich für das Wagner-Team eine große Überraschung. Um 15:00 ist dann die U15 in der Verbandsliga Süd zu Gast in Hornau. Beim Tabellenachten ist die Boullion Elf leichter Favorit, aber die Abstände in der Tabelle sind sehr gering und daher ist jeder Gegner sehr gefährlich.
Am Sonntag Abend um 17:45 kommt es dann an der Hans-Böckler-Straße in Unterliederbach zum absoluten Topspiel der BJ-Gruppenliga Wiesbaden. Die beiden einzig ungeschlagenen Teams treffen aufeinander. Unsere U17 kann mit einem Sieg die alleinige Tabellenführung einnehmen und ein Zeichen setzen im Aufstiegskampf. Die Sluka/Saletzki Elf ist auf jeden Fall gut gerüstet und wird hochmotiviert ins Rennen gehen.
 
Wir wünschen allen Teams viel Erfolg !