JFV mit Licht und Schatten

JFV mit Licht und Schatten

Am zweiten Spieltag der Verbands- und Gruppenliga waren die Ergebnisse der JFV Teams durchwachsen. Die U19 musste in ihrem Auftaktspiel einen 0:2 Rückstand aufholen und es reichte am Ende nur zu einem Remis gegen die Gäste aus Schwanheim. Noch schlechter erging des der U17, die im Heimspiel gegen die Verbandsligareserve von Kelkheim eine 2:3 Niederlage einstecken musste. Nicht besser erging es der U15 in ihrem ersten Heimspiel der Saison gegen Griesheim. Nach früher Führung unterlag man den Gästen mit 2:4. Einen Traumstart legte hingegen unsere U14 hin. Im zweiten Spiel gab es den zweiten Sieg beim Aufsteiger FV 08 Neuenhain. Die Pickhardt/Kutzmann Elf führt damit die Tabelle der Gruppenliga an. Eine Wiedergutmachung zur Auftaktniederlage gelang der U13 in Taunusstein. Mit einem 7:1 Kantersieg gegen den Aufsteiger konnte sich die Wagner Elf für die Auftaktniederlage rehabilitieren.
Im Kreispokal konnte die U17 am Freitag Abend bei der JSG Hintertaunus mit einem 2:1 Sieg in die 2. Pokalrunde einziehen.