JFV Leistungsteams wollen zurück auf die Erfolgsspur

JFV Leistungsteams wollen zurück auf die Erfolgsspur

Nach dem ersten Dämpfer der Saison möchten die Leistungsteams wieder zurück auf die Erfolgsspur. Schwer wird es dabei für die U19, denn die Leptien Elf muss am Samstag um 16:30 in Rodgau antreten. Nach der Niederlage zuletzt eine Partie zur Wiedergutmachung. Die U17 empfängt am Sonntag um 11:00 in Offheim mit TuRa Niederhöchstadt ein Team aus der Tabellenmitte, das mit einem Spiel Rückstand noch Tuchfühlung zur Spitze hat. Die Sluka/Saletzki Elf möchte sich aber mit einem Sieg für die verlorenen Punkte in Biebrich rehabilitieren. Unter der Woche konnte das Team ins Pokalendspiel einziehen und nimmt gehörig Rückenwind mit in die Partie. Die U15 empfängt am Samstag um 13:00 mit Bayern Alzenau ein Team aus dem Tabellenkeller. Wenn die Boullion/Simsek Elf konzentriert und mutig zu Werke geht sollte ein Dreier möglich sein. Zum Zweiten Auswärtspiel in Folge muss die U13 in die Landeshauptstadt nach Wiesbaden reisen. Dort steigt am Samstag um 12:00 an der Diltheystrasse das Spitzenspiel der DJGD Gruppenliga Gr.2 zwischen unserer U13 und dem Gastgeber, dem FV Biebrich 02. Hier trifft die beste Abwehr auf den besten Sturm. Das Hastrich-Team ist auch in Biebrich nicht chancenlos. Zum nächsten Spitzenspiel reist unser U11 nach Aumenau zur JSG Lahntal. Das Team von Trainergespann Stähler/Heibel liegt verlustpunktfrei einen Zähler hinter den Gastgeber und möchte die Tabellenführung zurückerobern nach dem spielfreien Wochenende. Bei den Entwicklungsteams stehen auch schwere Spiele auf dem Programm. Die U18 muss am Samstag ersatzgeschwächt an die Sperrstufe nach Eddersheim und möchte nach dem Heimsieg möglichst einen Zähler mit nach Hause nehmen. Die U16 hat an diesem Wochenende spielfrei, während die U14 am Sonntag um 11:00 zum Tabellennachbar nach Idstein muss. Wenn die Wagner Elf ihre Fehlerserie abstellen kann, sollte eventuell der erste Saisonsieg möglich sein. Die U12 ist bereits am Freitag Abend um 18:00 in Offheim gegen die JSG Löhnberg/N/O im Einsatz. Das Reitz-Team sollte gegen das Team aus dem unteren Tabellendrittel drei weitere Punkte einfahren können. Das Spiel der U10 gegen den Tabellenführer Waldbrunn wurde abgesetzt und wird nachgeholt. Auch die E3 muss am Samstag um 13:15 zum punktgleichen Tabellenführer nach Lindenholzhausen und möchte seine Erfolgsserie weiterführen. Unsere F2 fährt am Samstag nach Erbach und ist nach den letzten Spielen dort klarer Favorit. Am Sonntag um 11:00 muss unsere U9 nach Eschhofen. Nach den beiden Auftaktsiegen möchten unsere Jungs auch in Eschhofen ein gutes Spiel zeigen.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg an diesem Wochenende!