JFV Leistungsteam wieder alle im Einsatz

JFV Leistungsteam wieder alle im Einsatz

Nachdem am letzten Wochenende nur die Verbandsliga Teams erfolgreich im Einsatz waren sind an diesem Wochenende wieder alle Leistungsteams in der Meisterschaft am Start. Dabei hat die U19 am Samstag, bei den Mainzer Vorstädter in Ginsheim, die schwerste Aufgabe. Mit einem Sieg könnte die Elf von Trainer Andreas Leptien zum Tabellenzweiten aufschliessen. An guten Tagen ist das dem Team auf jedenfall zuzutrauen. Die U17 muss am Samstag zu Hause, auf der schönen Sportanlage in Offheim, gegen den Tabellendritten FT Wiesbaden ran. Nachdem die Punkte am letzten Wochenende am grünen Tisch gewonnen wurden, muss das Team von Trainergespann Itermann/ Pickhardt gewinnen, um die Chance auf den Aufstieg zu wahren und die Tabellenführung zu verteidigen. Die U15 empfängt, im zweiten Spiel nach der Winterpause, auf dem Reckenforst den Abstiegskonkurrenten aus Griesheim. Mit einem Sieg gegen den SV St. Stephan Griesheim könnte das Team von Trainergespann Boullion/Jeuck den Abstand zu den Abstiegsplätzen auf min 9 Punkte erhöhen und einen großen Schritt in Sachen Klassenerhalt machen. Nach dem Abstecher zu den Futsal Hessenmeisterschaften am letzten Wochenende ist die U13 am Samstag auch wieder im Ligabetrieb im Einsatz. Dabei muss die Kutzmann Truppe gleich zum Derby auf den Stephanshügel nach Limburg. Alles andere als einen Sieg beim Tabellenletzten käme einer Überraschung gleich sind die Limburger doch bisher ohne Punktgewinn. Mit einem klaren Sieg könnte das Team auf den 3.Platz springen. Auch die U12 ist im Vorrunden Nachholspiel gegen die JSG Löhnberg/N./O. im Einsatz. Mit einem Sieg am Freitag Abend in Offheim würde das Team von Trainer Roman Reitz zu dem Spitzenduo Elz/Hünfelden an der Tabellenspitze der Keisliga Limburg aufschließen. Das Spiel der U16 heute Abend in Dietkirchen wurde vom Gast wegen fehlender Spieler abgesagt. Die C3 von Trainer Enrique Visente-Breser hat dann am Samstag die JSG Mengersk/W/Wi/P zu Gast und möchte gerne mit einem Sieg vorne dran bleiben. Da alle anderen Teams auf Kreisebene erst nächste Woche mit dem Spielbetrieb beginnen hat die U11 noch schnell einen Leistungsvergleich bei der Germania Weilbach organisiert um mit einem starken Spiel sich auf den Start nach der Winterpause in Eschhofen vorzubereiten.
Wir wünschen allen Teams viel Erfolg.