EJGD macht Double perfekt

EJGD macht Double perfekt

Kutzmann Team sichert sich Meistertitel

Am gestrigen Mittwoch hat sich der JFV mit dem deutlichen Heimsieg gegen RSV Würges die Kreismeisterschaft gesichert. In einem guten Spiel war der JFV von Beginn an spielbestimmend und ging folgerichtig durch einem fulminanten Weitschuss von Ben Nink und ein weiteres, schön herausgespieltes Tor von Jonathan Kutzmann früh mit 2:0 in Führung. Der Gast aus Würges, der lange Zeit mithalten konnten, musste dann nach der Trinkpause einen weiteres besonders schönes Tor von Louis Golombek hinnehmen. Nach der Pause spielte der Gast wieder besser mit und hatte auch die ein oder andere Chance doch die umsichtige Abwehr um Felix Bick hatte alles gut im Griff. Nachdem der JFV noch 3 weitere Tore (2x Ben Nink, Niklas Zapp) erzielte, gelang den unermüdlich kämpfenden Gästen der sehr verdiente Ehrentreffer nach einem Handelfmeter. Der JFV ist damit bereits vor dem letzten Saisonspiel in Würges Kreismeister und holte nach Kreispokal und Hallen-Kreismeisterschaft das „Tripple„ im Kreis. Nach der Ehrung durch Klassenleiter Rüdiger Schmid feierten Spieler, Trainer und Eltern bei sommerlichen Temperaturen mit Wasserduschen eine bereits jetzt tolle Saison.

JFV Dietkirchen/Offheim – RSV Würges 6:1 (3:0)
JFV Dietkirchen/Offheim: Oskar Heidenreich, Felix Bick, Ben Rosbach, Niklas Zapp, Ben Nink, Jonathan Kutzmann, Johannes Lottermann (Omar Etemovic, Yara Scheu, Louis Golombek, Yasin Aslanboga).
Tore: 1:0 (7.) Ben Nink, 2:0 (11.) Jonathan Kutzmann, 3:0 (25.) Louis Golombek, 4:0 (33.) Niklas Zapp, 5:0, 6:0 (37./46.) Ben Nink, 6:1 (49./FE) Loew.