Ein Schwarzer Samstag für den JFV

Ein Schwarzer Samstag für den JFV

Das letzte Ferienwochenende war für einige JFV Teams keinesfalls erfolgreich, schon gar nicht der Samstag an dem alle Teams leer ausgingen. Die U17 muss mit der Niederlage (2:3) in Mainz-Kastel wohl endgültig die Träume vorne mitzuspielen bei Seite legen. Die U15 kann ihre Negativserie auch gegen die SG Kelkheim (0:4) nicht beenden und befindet sich nun auf einem Abstiegsplatz. Die U13 verlor das Spitzenspiel gegen den Klassenprimus Unterliederbach denkbar knapp durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 1:2. Bleibt aber vorerst auf dem 3.Platz. Am Sonntag sah die Lage für den JFV wieder etwas besser aus. Die U9 gewann das Derby gegen VfR07 Limburg (8:1) und die U16 besiegte die JSG Wald/Hei/Ahl/Ow (10:1) recht deutlich und klettert zurück an den Platz an der Sonne. Auch die U14 zeigte sich von der ersten Saisonniederlage gut erholt und besiegte den Gast aus Bierstadt (4:1). Einzig die C3 musste ersatzgeschwächt bei der JSG Hintertaunus eine Niederlage (0:6) einstecken Es bleibt zu Hoffen das das nächste Wochenende wieder etwas besser verläuft.