Die JFV Saison 2019/20 nimmt Fahrt auf

Die JFV Saison 2019/20 nimmt Fahrt auf

Der JFV steigt auch auf Kreisebene ins Spielgeschehen ein

Nachdem bereits letztes Wochenende die Teams im überregionalen Fußball in die Saison gestartet sind folgen ihnen nun auch die Teams auf Kreisebene. Schön ist es das wir dort von Saisonbeginn an bei A/B/CJGD eine Kreisliga Mannschaft stellen können die nicht in eine Qualifikation muss. Anders ist es bei den D/E-Junioren wo die Vereine mangels realistischer Einschätzung eine Qualifikation noch immer unablässig machen. Aber erst der Reihe nach. Den Anfang machen an diesem langen Wochenende die B2-Junioren die bereits heute Abend 19:30 auf dem KR in Dietkirchen auf den Nachbarn die JSG Lindenholzhsn/Eschh/Linter treffen. Eine Aufgabe die der verbandsligaerprobte 2004er Jahrgang lösen kann. Am Freitag sind dann die D-Junioren in der DJGD Qualifikationsrunde am Zug. Die D3-Junioren empfangen um 17:30 den Gast von der JSG Löhnberg/Niedershsn/Obershsn auf dem neuen KRD9 in Offheim. Die D2-Junioren müssen in der Kreisliga Qualifikation nach Weinbach-Elkershausen reisen zur JSG Hintertaunus II (18:00), sicherlich keine leichte Aufgabe für den 2008er Jahrgang. Die C3-Junioren (C9) fahren ebenfalls in den Oberlahnkreis und sind bei der JSG Oberlahn in Waldhausen um 18:30 zu Gast. Am Samstag sind dann auch die E-Junioren in der Qualifikation im Einsatz.
Die E1-Junioren spielen um 13.15 in Weinbach gegen die JSG Weinbachtal und die E3-Junioren haben um 13:30 auf dem KR in Dietkirchen die JSG Brechen/Weyer II zu Gast. Für unsere C-Junioren stehen am Samstag schwere Aufgaben auf dem Programm. Die C2-Junioren spielen um 14:00 auf dem Sportfeld in Niederbrechen bei der JSG Brechen/Weyer und möchten nach dem guten Saisonstart weitere Punkte einfahren. Die C1-Junioren sind um 15:00 in Griesheim bei dem Aufsteiger SV St Stephan Griesheim zu Gast und könnte auch hier was zählbares einfahren; aber Achtung Aufsteiger sind unberechenbar. Um 14:30 sind dann unsere D1-Junioren beim letztjährigen Tabellen Vierten der SG Oberliederbach im Einsatz. Nach der Auftaktniederlage ist das schon eine richtige Standortbestimmung für das Team von Trainer Benedikt Kutzmann. In der BLGD Gruppenliga Wiesbaden haben die B1-Junioren dann um 16:00 auf dem KR in Offheim den Aufsteiger FC 1957 Marxheim zu Gast, der sein Auftaktspiel verloren hat. Alles andere wie ein Sieg wäre sicher für die Itermann/Pickhardt Elf eine Enttäuschung. Den Abschluß bilden am Samstag Abend die A1-Junioren, die nach ihrem Auftaktsieg um 18:00 beim Hessenligaabsteiger in Schwanheim antreten müssen. Die Gastgeber verloren ihr erstes Spiel sehr deutlich, sodass für die Leptien Elf einiges drin sein könnte. Mit besserer Chancenauswertung wie im ersten Spiel könnte auch an der Schwanheimer Brücke was zu holen sein. Am Montag Abend spielen dann, zum Abschluss der Spielwoche, unsere A2-Junioren um Trainer Martin Schneider („willkommen zurück Maddin“) um 19:30 beim SV Elz.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg !!!