C-Junioren erreichen das Kreispokal Halbfinale

C-Junioren erreichen das Kreispokal Halbfinale

Am Mittwoch Abend konnten sich unsere C-Junioren auf dem Kunstrasenplatz in Niederbrechen gegen die JSG Brechen/Weyer mit 2:1 durchsetzen und zog verdient ins Halbfinale ein.

JSG Brechen/Weyer – JFV Dietkirchen/Offheim  1:2  (0:0)
Gegen den zwei Klassen tiefer spielenden Gastgeber taten sich unsere Jungs von Beginn an sehr schwer damit den Abwehrriegel zu knacken. Da zu wenig Tempo im Spiel war konnten sich unser Jungs vor dem Tor kaum in Szene setzen. In der 2. Hälfte lief es dann wesentlich besser aber es musste eine Standardsituation zur Führung herhalten. Nico Seemann brachte den Freistoß schön vors Tor und Marvin Höhler (47.) vollstreckter wie ein Torjäger. Leider brachte eine Unachtsamkeit bei einem Konter postwendend den Ausgleich durch Fabian Wengenroth (49.). Da war die sonst sichere Abwehr einen Moment unachtsam. Der JFV spielte aber weiter auf Sieg und nach einem schönen Spielzug brachte Jonas Schulz eine Flanke vor das Tor der Gastgeber und Moritz Müller (62.) erzielte den 2:1 Endstand. Aufgrund der Leistungssteigerung in Hälfte zwei war der Sieg auch verdient.
JFV Dietkirchen/Offheim: Vincent Supf, Moritz Müller, Colin Iwan, Celim Celik, Fabio Voss, Jonathan Heep, Nico Seemann, Nico Roth, Jonas Schulz, Nicklas Zimmer, Marvin Höhler,(Nikolaus Hering, Noah Hannappel, Silas Stengel).