Warning: Undefined variable $ub in /homepages/41/d68796056/htdocs/clickandbuilds/JFV_DO/wp-content/plugins/advanced-page-visit-counter/public/class-advanced-page-visit-counter-public.php on line 148

Warning: Undefined variable $ub in /homepages/41/d68796056/htdocs/clickandbuilds/JFV_DO/wp-content/plugins/advanced-page-visit-counter/public/class-advanced-page-visit-counter-public.php on line 160
B1 Junioren sichern sich den Titel im Kreispokal! – JFV

 

Kreispokalsieger 2022! Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft und dem Trainerteam.

Samstag 01.10.2022

JFV Dietkirchen/ Offheim – VfR 07 Limburg 5:1

B1 Junioren sichern sich den Kreispokal im Derby gegen den VfR 07 Limburg.

Bei bestem Fußballwetter vor stattlicher Kulisse trafen sich der VfR 07 Limburg und der JFV Dietkirchen/ Offheim auf der schönen Anlage des TuS Lindenholzhausen zum Kreispokal-Endspiel der B-Junioren. Der JFV, der komplett mit dem jüngeren Jahrgang in den B- Junioren antritt, wollte die starke Pokalrunde mit dem Titel vergolden und dementsprechend war die Anspannung zu spüren.

Beide Teams schenkten sich von Beginn an nichts und scheuten keinen Zweikampf. Man muss aber beiden Teams ein Lob aussprechen, denn trotz intensiv geführter Zweikämpfe verlief die Partie über die gesamte Spielzeit fair. Das lag auch am sehr sicheren Schiedsrichter Waldemar Podvitelski, der die Partie immer im Griff hatte.

Der JFV übernahm in der Anfangsphase sofort die Initiative und ließ den Ball gefällig laufen. Belohnt wurden sie dafür früh mit dem 1-0 durch Dennis Löw (4.) Der VfR schien davon aber unbeeindruckt und hielt weiter gut dagegen. Ein Freistoß kurz hinter der Mittellinie brachte dann die 2-0 Führung für die Kombinierten. Mika Heuser spielte den Ball lang in den Strafraum und der Ball flog an allen Spielern vorbei in die lange Torecke (19.) Nachdem dann Dennis Löw mit einem schönen Distanzschuss seinen zweiten Treffer zum 3-0 erzielte, dachte jeder Zuschauer, das Spiel sei entschieden (25.) Der VfR antwortete jedoch direkt und verkürzte nur eine Minute später nach einer Ecke zum 1-3 durch Deshwan Döpfner. Jetzt verflachte die Partie etwas und auf beiden Seiten wurde einige leichte Ballverluste verbucht. Bis zum Pausentee passierte nicht mehr viel.

Im Zweiten Abschnitt gestaltete der JFV seine Offensivbemühungen oft etwas umständlich, was den Limburgern in die Karten spielte. So dauerte es bis zur 72. Minute, ehe Kerim Kanat seine Farben mit 4-1 in Führung brachte. Derselbe Spieler legte in der 78. Minute nach und stellte den Endstand zum 5-1 her.

Über 80. Minuten war der JFV der verdiente Sieger und konnte dann ausgelassen den Pokalerfolg feiern.

Aufstellung: Oskar Heidenreich, Anton Hofmann, Mika Heuser, Raul da Silva, Jonathan Kutzmann, Till Sauer, Deniz Yosunkaya, Jakob Dombach, Johannes Lottermann, Dennis Löw, Fynn Altenhofen (Niklas Zapp, Nick Weimer, Kerem Kanat, Mathis Kranz)

Kategorien: Aktuelles