Aufwärtstrend bei Leistungsteams

Aufwärtstrend bei Leistungsteams

An diesem Wochenende waren alle unsere Leistungsteams erfolgreich und konnten sich in der Tabelle weiter nach oben schieben. Die A-Junioren gewannen das Derby in Hünfelden klar mit 4:0 und übernahmen kurzfristig die Tabellenführung. Beide Verbandsliga Teams sammelten wichtige Punkte und siegten gegen direkte Tabellennachbarn. Die C-Junioren brachten mit einem überzeugenden 3:1 Sieg auswärts bei SV RW Walldorf 3 Punkte mit und die B-Junioren behielten zu Hause mit einem 4:1 Sieg gegen SV Münster die Oberhand. Beide Teams stehen derzeit auf einem einstelligen Tabellenplatz. Auch die D-Junioren konnten eine kleine Erfolgsserie starten und gewannen zu Hause durch ein 2:0 gegen Aufsteiger Kriftel das zweite Spiel in Folge. Die E1-Junioren haben sich nachdem fünften Sieg im fünften Qualifikationsspiel bereits frühzeitig für die Kreisliga qualifiziert.
Bei den Entwicklungsteam gab es dagegen Licht und Schatten bei den Spielen. Nachdem die D2-Junioren mit einem 2:2 im entscheidenden Spiel gegen VfR07 Limburg den Einzug in die Kreisliga bereits am Freitag festgemacht, gelang dies den C2-Junioren im entscheidenden Spiel bei bei der JSG Waldbrunn/Heidh. nicht. Das Team um Trainer Fritz/Schnee zog mit 2:0 den Kürzeren und muss nun in der Kreisklasse antreten. Die B2-Junioren verloren nach Pausenführung noch mit 3:1 bei der Hessenliga Reserve der SG Kelkheim. Die E2-Junioren verloren ihr Spiel beim FC Waldbrunn wie erwartet
mit 6:4 wobei das Wolf Team in der 2.Hälfte zu überzeugen wusste und 4 Tore erzielte.
Auch die F/G-Junioren waren im Einsatz und konnten einen Sieg und eine Niederlage aus der Fremde mitbringen was hier noch nicht so wichtig ist. Spaß und das Umsetzen des erlernten steht hier noch im Vordergrund und das gelingt den Kids derzeit gut.
Als Fazit kann man sagen der JFV ist in der Saison 2017/18 angekommen.