JFV startet in den Herbst

JFV startet in den Herbst

Das erste Herbstwochenende brachte viel Licht und ein wenig Schatten für unsere JFV Teams.
Stark trumpfte erneut unsere U19 auf. Die Leptien Elf gewann beim Angstgegner in Niederhöchstadt mit 3:0 und klettert auf den 4.Platz in Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Auch unsere U18 startet mit einem 8:1 Sieg auf der Sportanlage in Elz in die neue Saison und erfreut unser Jungtrainer Team Breidenbach/Müller. In den beiden Duellen JFV vs FT Wiesbaden gab es an diesem Wochenende keinen Sieger. Die U17 und die U14 konnten jeweils einen 2 Tore Rückstand egalisieren und bleiben in der Spitzengruppe. Im zweiten Heimspiel musste die U15 mit 1:2 die zweite Heimniederlage einstecken gegen robuste Königsteiner. Die C3 verlor ihr erstes Spiel in Hünfelden trotz gutem Spiel. Die U13 trennte sich beim Tabellennachbar Oberliederbach mit 1:1 Remis und bleibt in der Tabellenmitte hängen. Die U12 konnte heute Abend beim Derby in Limburg auf dem Stephanshügel einen 6:1 Sieg landen und die D3 unterlag gegen Lahntal unglücklich mit 0:1. Erfolgreich sind die EJGD Teams in die Saison gestartet. Die U11 deklassierte im Derby in Niederhadamar den Gastgeber mit 14:4 und steht nach 2 beeindruckenden Spielen und 26 Toren auf dem Platz an der Sonne. Die U10 gewann mit 5:2 ihr erstes Saisonspiel in Niedertiefenbach gegen das neue Team des ehemaligen JFV Trainer Lensky. Die E3 siegte in Löhnberg und startet erfolgreich in die Saison. Die F1 dagegen unterlag trotz tollem Spiel und vieler Torchancen 4:2 in Elz. Dagegen siegte die F3 mit 3:1 gegen Hadamar. Damit verließen die JFV Teams in allen drei Derby Duellen mit Hadamar als Sieger den Platz.